NATUR & LANDSCHAFT

PLANEN. BAUEN. GESTALTEN.

Holz

Kaum ein Baustoff harmoniert derart gut mit dem lebendigen Grün im Garten wie der natürliche Baustoff Holz. Er gibt dem Garten als Gestaltungselement eine Leichtigkeit und Lebendigkeit, wie kaum ein anderer. Die Einsatzmöglichkeiten sind so vielfältig wie unterschiedlich. Ob Sie sich nun für ein Holzdeck als Terrasse, in einem Innenhof oder an einem Teich entscheiden, einen Teichsteg anlegen wollen, eine gemütliche Laube oder einen Sichtschutz zum Nachbargrundstück – Ihrer Fantasie sind keine Grenzen gesetzt.

Sie haben die Auswahl zwischen zahlreichen Holzarten, zum Beispiel Bangkirai, Lärche, Eiche oder Douglasie. Mittlerweile gibt es auch WPC-Dielen. WPC steht für "Wood-Plastic-Composites" und heißt so viel wie Holz-Kunststoff-Verbundwerkstoffe. Dieser thermoplastisch verarbeitete Verbundstoff hat den Vorteil, dass er wesentlich länger haltbar ist, als reines Holz. Wir beraten Sie gerne, welches Holz für Ihren Einsatzort das geeignetste ist.